Rom 2018

Nach 2 Jahren Planung - 871 Gaesdoncker - 1523 km - 1 Ziel: Rom

Liebe Eltern,

kurz vor Abfahrt erhalten Sie die letzten Informationen zu unserer Romwallfahrt:

Der Zug wird am Samstagmorgen um 8.45 Uhr vom Bahnhof Emmerich losfahren. Die frühe Abfahrtszeit ist für uns sicherlich überraschend und hat zu Planungsänderungen für diesen Tag geführt. Treffpunkt ist nun das ursprünglich nur zum Parken gedachte Oleon-Gelände. Bitte verabschieden Sie sich dort von ihrem Kind und übergeben es der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer, so dass diese um 8 Uhr mit der gesamten Klasse zum Bahnhof gehen können. Nach wie vor bitten wir Sie, nicht mit zum Bahnsteig zu gehen.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Reeser Rheinbrücke im Moment nur einseitig befahrbar ist und dies evtl. zu erhöhtem Verkehrsaufkommen auf der Emmericher Brücke führt. Bitte planen Sie ausreichend Zeit für die Fahrt ein. 
Weiterhin bitten wir Sie zu beachten, dass es in Emmerich neben der Firma Oleon auch eine Firma Oleo gibt. Der Treffpunkt ist bei der Firma Oleon, die Anfahrtsskizze finden Sie auf der Homepage unter dem Artikel über die Informationsveranstaltung zur Romfahrt und unter https://www.gaesdonck.de/index.php/service/downloads/wichtige-dateien/category/5-wichtige-dateien-zu-rom?download=60:anfahrt-nach-emmerich

Die Ankunft in Rom-Termini ist für Sonntagmittag 11.30 h geplant. Bitte geben Sie Ihrem Kind – wie schon in der Infoveranstaltung angegeben – ausreichend Verpflegung mit, auch für die Mittagszeit am Samstag.

Leider muss aufgrund der geänderten Zeiten der geplante Aussendungsgottesdienst in St. Aldegundis in Emmerich entfallen. Wir werden morgen in der Schule in der 6. Stunde einen Wortgottesdienst als gemeinsamen geistlichen Start feiern.

Am Sonntag werden wir gemeinsam mit Weihbischof Lohmann in der Kirche Santa Maria Maggiore unseren ersten Rom-Gottesdienst feiern. Aufgrund der Sicherheitskontrollen, die in Rom vor dem Betreten der großen Kirchen durchgeführt werden, dürfen Ihre Kinder keine Taschenmesser o.ä. im Rucksack haben. 

Während der Fahrt werden wir über unsere Erlebnisse auf der Homepage, Facebook und Instagram berichten und Sie durch die Veröffentlichung von Bildern möglichst gut teilhaben lassen. Insbesondere werden wir auf der Homepage ganz aktuell aus dem Zug auch den Zeitpunkt der Rückankunft mitteilen. 

Wir freuen uns sehr auf unsere Fahrt, endlich geht es los!

Mit herzlichen Grüßen von der Gaesdonck

Markus Oberdörster, Direktor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok