News

Die Gaesdonck ist eine besondere Bildungseinrichtung.

Markt vs Moral
Gocher Gespräche 2019 auf der Gaesdonck
Der Arnold-Janssen-Preis geht an Dr. Dr. Thomas Rusche

Die großen Aufgaben der Wirtschaft werden unaufhaltsam auf uns zu rollen. Digitalisierung, Globalisierung, Gewinnmaximierung usw. sind nur einige Stichworte, die in diesem Kontext immer wieder fallen. Die diesjährigen Gocher Gespräche widmen sich genau diesem Spannungsfeld, das eigentlich keins sein muss. Hochkarätige Referenten und Diskussionsteilnehmer werden an diesem Wochenende Gäste der Stadt Goch sein und auf der Gaesdonck mit den Teilnehmern des Symposiums ins Gespräch kommen. Lesen Sie hier den Flyer zu dieser Veranstaltung und fühlen Sie sich herzlich eingeladen, wenn der Arnold-Janssen-Preis an Dr. Dr. Thomas Rusche verliehen wird.

Neben der Verleihung des Arnold-Janssen-Preises an Dr. Dr. Rusche möchten wir auch besoders auf den Vortrag von Dr. Dr. Manfred Lütz am Samstag, dem 12 Januar um 19.00 Uhr hinweisen.

Hier die Einladung von Dr. Oberdörster:

Im Rahmen der „6. Internationalen Gocher Gespräche“, die vom 12./13. Januar bei uns auf der Gaesdonck stattfinden, spricht nach Ende des offiziellen Programms des ersten Tagungstags am nächsten Samstag der bekannte Bestseller-Autor, Arzt und Theologe Manfred Lütz in einer öffentlichen Lesung über das Thema seines aktuellen Buches: „Der Skandal der Skandale – Die Geheime Geschichte des Christentums“.
 
Wir laden Sie herzlich zu diesem besonderen Abend ein:
 
am 12. Januar 2019
Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Aula des Collegiums Augustinianum Gaesdonck
 
Der Eintritt ist frei Zur Person:
 
Manfred Lütz, Dr. med., Dipl. theol., geb. 1954, ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Theologe, Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln und einer der meistgelesenen und unterhaltsamsten Sachbuchautoren Deutschlands. Bekannt wurde er als Vortragsredner und als Gast in Funk und Fernsehen, vor allem aber als Autor zahlreicher Bestseller, darunter „Gott – Eine kleine Geschichte des Größten“, für den er den internationalen Corine-Literaturpreis erhielt, „Irre – Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen“, „Wie Sie unvermeidlich glücklich werden“ sowie mit dem Auschwitzüberlebenden Jehuda Bacon: „Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.“ Sein aktuelles Buch: „Der Skandal der Skandale – Die geheime Geschichte des Christentums“ entstand unter der wissenschaftlichen Mitarbeit von Prof. Dr. Arnold Angenendt. Angenendt ist katholischer Priester, gebürtiger Gocher und Absolvent des Collegiums Augustinianum Gaesdonck. Der renommierte Kirchenhistoriker war zuletzt – bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1999 – Inhaber des Lehrstuhls für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Herzlich willkommen!
Mit freundlichen Grüßen von der Gaesdonck Markus Oberdörster

Linkservice

In diesem kleinen Menü, rechts neben den News, werden wir künftig Direktlinks zur Verfügung stellen, die sich nach der Aktualität der besuchten Seiten richten wird. Es sollen dabei auch die Dateien im Downloadbereich berücksichtigt werden, die von Usern angeklickt werden, nachdem sie sich auf der Newsseite umgesehen haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok