30. August 2017 - feierliche Sextaneraufnahme
Kreative Willkommensgrüße für die Newcomer

Unter Leitung ihres Musiklehrers Daniel Verhülsdonk sorgten am frühen Abend die drei Quinta-Klassen mit musikalischen Kreationen, etwa einem Rap-Song zum Schulleben der Gaesdonck, nicht allein für den verbindlichen Rahmen der gesamten Feier, sondern sie vermittelten den 90 Neulingen sozusagen auf Augenhöhe ihr Willkommen. Die festliche Neuaufnahme der jüngsten Gaesdoncker in die dreizügige Sexta stand wieder im Zeichen des Baumes, der seit 24 Jahren jeweils als Baum des Jahres, gepflanzt im ehemaligen Klostergarten, den Start der ersten Jahrgangsstufe symbolisiert; anno 2017: die Fichte.

Direktor Peter Broeders begrüßte die Neuen und deren Eltern in der Aula. Im Verlauf seiner Ansprache betonte er vor dem Hintergrund typischer Baumeigenschaften die Einzigartigkeit der Neuankömmlinge und ihrer künftigen Umgebung: „Zum Wachsen braucht die Fichte ein passendes Klima. Ihr braucht ein gutes Bildungsklima. Unsere Lehrer und Erzieher und ebenso die anderen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden ihr Bestes geben, um das richtige Bildungsklima zu schaffen, damit Ihr die Euch gegebenen Talente weiter entdecken und entwickeln könnt.“
Schulleiterin Doris Mann erklärte danach dem gespannten jüngeren Publikum, wie die ersten Unterrichtstage geplant sind. Bevor sie die Sexta a an Herrn Matthias Henkel, die Sexta b an Frau Dana Huppertz und die Sexta c an Frau Susanne Kramps übergab, hatte der Vorsitzende des Gaesdoncker Förder- und Freundeskreises, Volker Beykirch, das Wort.

In seinem Beitrag führte er dem Publikum vor Augen, was der Verein bisher geleistet habe und vor allem welche Unterstützung der Freundeskreis für die Gaesdoncker Romwallfahrt 2018 leisten wolle, um abschließend für die zahlreiche Beteiligung an dieser gemeinnützigen Errungenschaft zu werben.
Auf die kreativen und wegweisenden Feierlichkeiten folgte die Pflanzung der Fichte im Klostergarten, und passend zur Witterung gab es zum Ende einen gemeinsamen Imbiss in der Mensa.

 

Linkservice

In diesem kleinen Menü, rechts neben den News, werden wir künftig Direktlinks zur Verfügung stellen, die sich nach der Aktualität der besuchten Seiten richten wird. Es sollen dabei auch die Dateien im Downloadbereich berücksichtigt werden, die von Usern angeklickt werden, nachdem sie sich auf der Newsseite umgesehen haben.