Wochenendgstaltung einmal anders
Internatsoberstufe in Amsterdam

Die Mädchen und Jungs aus den Primaner Häusern Aquilla und Phönix machten sich am 01. Mai auf den Weg nach Amsterdam, um einen ereignisreichen Tag zu verbringen. Nach dem ausgiebigen Hausfrühstück konnte die Internatsgemeinschaft, dank Herrn Broeders, sehr günstig mit der holländischen Bahn verreisen. Der Höhepunkt des Tages war der Besuch des Amsterdamer Dungeon, eine Mischung aus Museum, Theater und Show. Es informiert über historische Ereignisse Amsterdams. Die Vorstellung fand in elf Räumen statt und die Besucher wurden von sieben Schauspielern begleitet. Der abwechslungsreiche Tag wurde am Abend  mit einem Besuch in einem mongolisch-chinesischen Restaurant abgerundet.


 

Loading...
Loading...