Frühstück international

English breakfast in der Klasse 7a

Unsere anstehende Englandfahrt im Juni und unser neues Thema in unserem Englischbuch brachten uns auf die Idee, mal an einem Samstag ein englisches Frühstück zu organisieren.
Im Voraus machten wir ab, wer was mitbringen würde.

Am Samstag in der 3. und 4. Stunde war es dann soweit: Die Gaesdoncker Küche übernahm das Rührei und den Bacon. In der kleinen Teeküche wurden Tomaten geschnitten, baked beans gekocht und der unter Schülern unserer Klasse nicht sehr beliebte black pudding gebraten. Als dann alles fertig gekocht, geschmückt und gedeckt war, ließen wir es uns schmecken. Es war für alle ein sehr schönes Erlebnis - mal etwas anderes als das typisch deutsche Frühstück.

Ein herzlicher Dank gilt unserem Klassenlehrer Herrn Verbeek und den lieben Köchinnen. :D


Loading...
Loading...