Fremdsprachentheater – Februar 2017

The Taming of the Shrew

 

„Der Widerspenstigen Zähmung“ lautet der deutsche Titel einer der ersten Shakespeare-Komödien aus den 90er Jahren des 16. Jahrhunderts. Das Drama gehört seit vielen Jahren zum umfangreichen Repertoire des Tourneetheaters TNT, dass mit Regisseur Paul Stebbings seit 13 Jahren weltweit unterwegs ist und mindestens zweimal im Jahr das Gaesdoncker Bühnengeschehen bereichert. Oberstufe und Gäste aus dem Umland konnten als Publikum zwei vergnügliche Stunden dem Plot des Stückes folgen, in dem sich alles um die im italienischen Padua lebenden Schwestern Katharina und Bianca dreht. In einem turbulenten Vexierspiel und dem Titel gemäß geht es u.a. darum,  mit welchen Mitteln sich Petruchio, wortgewandt und robust, Katharina, die ältere der beiden Schwestern, zur Frau nimmt. Von Anfang an sieht er sich einer kratzbürstigen, eigentlich unausstehlichen Schönheit gegenüber, die nahezu allen auftretenden Figuren das Leben schwer macht. Mit viel Raffinesse schließlich gelingt es dem Draufgänger, die Widerspenstige zu zähmen.
 

 

 

Loading...
Loading...