Schwester Theogarde und Schwester Stefanie
Weihnachtszeit – auch die Zeit für ein Dankeschön

Manch einer wunderte sich, als am 13. Dezember 2016 in der Nachmittagssendung „Daheim + Unterwegs“ im Rahmen der Adventskalenderaktion des WDR ein 11jähriger Schüler anrief, um sich bei Schwester Theogarde, einer unserer Ordensschwestern, zu bedanken. Gemeinsam mit Schwester Theogarde, die sich sehr gefreut hat, packte Tobias Ott, 5b, das Paket vom WDR aus. „Als es mir einmal nicht so gut ging, ich hatte Bauchschmerzen, da hat Schwester Theogarde mir einen Tee gekocht und ich konnte mich hinlegen, bis es mir besser ging...“ erinnerte sich der Sextaner an seine erste Begegnung mit der Schwester. Sie kümmern sich - unsere Schwestern.

Nicht nur für unsere Schüler sind sie immer da, auch jeder Angestellte freut sich über die Vitalität und aufmunternden Worte unserer Schwestern. Sowohl Schwester Theogarde als auch Schwester Stefanie sind immer gut gelaunt und fröhlich und helfen, wo sie können. Die gute Laune ist ansteckend. Schwester Stefannie war immer für die Kirche verantwortlich und hat so manche Gaesdoncker Feierlichkeit mit schönstem Blumenschmuck verschönert. Auch sie war immer für unsere Schülerinnen und Schüler  da (was Tobias im Übrigen in seinem Interview auch nicht unerwähnt ließ), als sie dazu noch gesundheitlich in der Lage war. Schwester Theogarde ist bis heute immer aktiv und verbreitet gute Laune. Ob beim Schulsanitätsdienst, als aufmunternde Ansprechpartnerin für die Angestellten aus allen Bereichen, als Backexpertin bei der Liturgischen Nacht oder Produzentin von hauseigenen Konfitüren und Brotaufstrichen, die sie von Gaesdoncker Früchten einkocht. Leider kann Schwester Stefanie aufgrund gesundheitlicher Probleme das Weihnachtsfest nicht auf der Gaesdonck verbringen (sie wird im Mutterhaus in Münster gepflegt). Wir möchten uns bei beiden Schwestern für ihren unermüdlichen Einsatz in unserem Internat und in unserer Schule von Herzen bedanken und ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und Jahr 2017 wünschen.

Schwester Theograde und Tobias hatten sichtlich Spaß beim Auspacken des Weihnachstpaketes vom WDR











 

Loading...
Loading...