Gaesdonck - Magedeburg - Paddeln - Krakau
Gaesdoncker auf dem Weg nach Krakau

Am Montagmorgen um 08:00 Uhr begab sich eine 18-köpfige Gruppe unter der Leitung von Spiritual Cornelius Happel und vom stellv. Internatsleiter Michael Gysbers auf den Weg zum Weltjugendtag nach Krakau. Die erste Zwischenstation machten sie beim früheren Spiritual Pater Ulrich in Magdeburg. Wie man sieht, kümmerte er sich wie immer engagiert um die Gruppe. Auf dem Weg nach Krakau steht ein abwechslungsreiches Programm. So wird man auf dem Weg dorthin auch noch eine Paddeltour in Polen unternehmen, bevor es nach Krakau geht. Alle Teilnehmer werden unterwegs in Familien untergebracht. Jetzt mit aktuellen Bildern aus Tschenstochau. Viele schöne Eindrücke einer großen Gemeinschaft gibt es auch aus Krakau.

Der Tag vor dem Zug zur Papstwiese und erste Bilder auf der Papstwiese:












 

Der erste Tag mit dem Papst. Alle trotzen dem Wetter:







 

Impressionen vom 26.07. Geprägt von Gemeinschaft und Gastfreundschaft bis hin zum Mitternachtsmahl.











So sieht Gemeinschaft aus. Bilder die für sich sprechen aus Krakau.








 

Beeindruckende Bilder aus Tschenstochau:


















 

Die Gaesdoncker zusammen mit dem Bischof von Tschenstochau.


 

Erste Bilder vom Start und aus Magdeburg:










 

Endlich in Polen angekommen.



Endlich steht das Paddelvergnügen an.











Loading...
Loading...