„Heute ist so ein schöner Tag“

Internatsfahrt nach Den Haag

An Christi Himmelfahrt fuhren alle Internen der Gaesdonck mit einem Reisebus nach Den Haag und danach an den Strand. Wir hatten zwei Stunden Aufenthalt in der schönen Innenstadt von Den Haag, wo einige Gruppen erstmal zu einer Fritterie gingen, um die besten Pommes Den Haags zu essen.

Eine Gruppe ist auch in ein Museum über die Geschichte des ehemaligen „Gefangenenpoorts“ gegangen. Viele haben jedoch die Stadt auf eigene Faust erkundet und noch ein Eis gegessen.
Nach diesem Aufenthalt ging es aus Den Haag heraus. Trotz etwas Stau auf den Straßen, freuten sich schon alle auf den kurzen „Strandurlaub“. Das Wetter war für manche etwas zu kalt, um zu schwimmen, aber man konnte sich zumindest in die Sonne legen. Herr Gysbers erklärte einigen Schülern die Handhabung eines Lenkdrachen. Einige haben sich gegenseitig eingegraben oder eine große Sandburg gebaut.
Schon auf der Busfahrt haben wir uns einen Slogan ausgedacht. Dieser wurde aus dem sogenannten „Fliegerlied“ entnommen und immer mal wieder gesungen. Daher kommt auch die Überschrift …
Die gesamte Zeit in der Stadt und am Strand ging viel zu schnell vorbei!
Um sechs Uhr ging es wieder glücklich und erschöpft zurück zur Gaesdonck.
 

Loading...
Loading...