Firmvorbereitung mal anders
Eine Firmstunde zum Thema „Grenzen überwinden“
Am 12. März 2016 machte sich die Firmgruppe unter der Leitung von Dominique Huyben auf den Weg nach Krefeld, um Erfahrungen im Indoor-Klettern zu sammeln. Der klettererfahrene Sozialpädagoge Christian Aymans-Weerepas begleitete sie dabei.
In der Kletterhalle wurden die sechs Jungs in das Geschehen eingewiesen, um danach in zwei Gruppen ihre körperlichen Grenzen bis auf 15 Meter Höhe austesten zu können.
Das Vertrauen spielte, vor allem durch das gegenseitige Absichern, eine sehr große Rolle.

Die Kletterhalle bot verschiedene Schwierigkeitsstufen, sodass für jeden etwas dabei war und durch die Motivation der anderen Mitglieder gelang der Aufstieg nochmals ein Stück leichter. Zuletzt war zwar jeder mit seiner Kondition am Ende, dennoch konnte man auf ein paar abwechslungsreiche Stunden voller Motivation und körperlicher Aktivität zurückblicken.
Wieder auf Gaesdonck angekommen, wurden die gemachten Erfahrungen in den Kontext der Firmvorbereitung gebracht.
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Aymans-Weerepas, welcher der Gruppe mit seinen Erfahrungen zur Seite stand und diese tatkräftig unterstützt hat.


 

Loading...
Loading...