Wir sind froh, dass wir sie haben - unsere Schwestern
65-jähriges Klosterjubiläum von Schwester Stephanie

Sie wollte nicht groß feiern, freute sich aber dennoch über ihr Klosterjubiläum: Am Mittwoch, dem 20.01.2016 war es 65 Jahre her, dass "unsere" Schwester Stephanie in ihren Orden eintrat. Natürlich sollte dieses erfreuliche Ereignis dann doch auf eher bescheidene Weise (wie es zu Schwester Stephanie passt) am Sonntag im Gottesdienst gefeiert werden. In der Internatsmesse würdigte Spiritual Cornelius Happel Schwester Stephanie und gratulierte ihr im Namen aller Gaesdonckerinnen und Gaesdoncker zu ihrem 65-jährigen Klosterjubiläum ganz herzlich.

Er konnte zum Beispiel auch berichten, dass Schwester Stephanie in jungen Jahren als Rettungsschwimmerin tätig war. Nach ihrem Eintritt in den Order der Vorsehungsschwestern war sie dann immer für andere da und hatte lange Zeit (bis heute) mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Die ganze anwesende Internatsgemeinschaft freute sich mit ihr. Schwester Stephanie ist, gemeinsam mit Schwester Theogarde, allzeit für unsere Schülerinnen und Schüler da und ist immer "mitten drin", wenn es darum geht, unseren Schülerinnen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Zudem ist sie als Küsterin auch mitverantwortlich für den Blumenschmuck, der die Klosterkirche zu den Hochfesten schmückt.

Wir wünschen Schwester Stephanie noch viele gesegnete Klosterjahre und wir hoffen, dass sie noch viele davon in der Gaesdoncker Klostergemeinschaft verbringen wird.











Loading...
Loading...