Liturgische Nacht 2015
Herzklopfen

Hatte im vorigen Jahr der ehemalige Spiritual und heutige Dechant von Kamp-Lintfort, Karl Rieger, noch ausgeholfen, so freuen wir uns in diesem Jahr, dass unser neuer Spiri Cornelius Happel ( er ist seit Beginn des Schuljahrs im Amt) die Auftaktveranstaltung für die liturgische Nacht 2015 machen konnte. Zunächst hatten sich unsere Schülerinnen und Schüler in der Klosterkirche um den Altar versammelt, um einen ersten Impuls der zum Nachdenken anregte zu bekommen und sich einzustimmen. In diesem Jahr stand die liturgische Nacht unter dem Motto „Herzklopfen“.



Nach einer kurzen Andacht und der Aufforderung "in sich hineinzuhören und das Herzklopfen zu spüren" verteilten sich dann die Schülerinnen und Schüler auf diverse Internatsräumlichkeiten und nahmen an einigen Workshops teil. Auch in diesem Jahr gab es wieder ein vielfältiges Angebot, das von den Erzieherinnen und Erziehern und dem Spiritual gemacht wurde und an denen unsere Schülerinnen und Schüler gerne teilnahmen. Von der Meditationsrunde bis zur aktiven musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes oder dem Backen von Brot und Weihnachtsplätzchen für das gemeinsame Nachtmahl nach dem Gottesdienst waren wieder viele Workshops im Angebot. Natürlich stand auch der Spiritual für vertrauliche Gespräche zur Verfügung.





Die meisten Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit und versuchten nach den anstrengenden letzten Wochen in diesem Jahr auch etwas ruhiger zu werden und in eine besinnliche Stimmung zu kommen. Auch das heutige Adventskonzert (Beginn um 16.00 Uhr in der Klosterkirche -  weiter geht es dann in der Aula)  lässt ein ereignisreiches Jahr eher besinnlich zu Ende gehen. Auch wenn in der nächsten Woche noch Unterricht ist, so werden unsere Schüler am Ende der Woche - schon am Freitag die Gaesdonck verlassen, um mit ihren Familien ein besinnliches ruhiges Weihnachtsfest zu verbringen. Die liturgische Nacht trägt in jedem Jahr dazu bei, dass man sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmt.

Loading...
Loading...