Fußball einmal anders
Primanerhaus Phönix spielte „Bubble Soccer“ in Gelsenkirchen
Die Jungs aus dem Primanerhaus Phönix machten sich am Wochenende auf nach Gelsenkirchen, um die neue, trendige Sportart “Bubble Fußball” oder “Bubble Soccer” auszuprobieren.
Diese neue Sportart zeichnet sich dadurch aus, dass die Spieler von durchsichtigen großen Bällen umhüllt sind. Die Phönix-Jungs konnten sich im Spiel mit gezielten Stößen wegstoßen.
Es war unglaublich lustig anzusehen, wie die einzelnen Spieler über das Spielfeld rollten. Am Ende der Spielzeit waren alle völlig ausgepowert.
In der Bewertung der neuen Sportart waren sich alle einig: Das neue Spiel hatte Riesenspaß gemacht.

 

Loading...
Loading...