… der hat einen Reifen verloren!!! (kleiner Insider)

Hausfahrt Quadrum

An diesem Wochenende fand die traditionelle Hausfahrt von Haus Quadrum statt. In diesem Jahr hatte unser Anerkennungspraktikant, Herr Stenmans zu sich nach Hause eingeladen. Herr Stenmans bewohnt mit seiner Familie einen Bauernhof in Achterhoek und somit war es nicht schwer einen geeigneten Platz für unser Zeltlager zu finden. 

Die Wetterlage sah zunächst nicht sehr vielversprechend aus, was sich jedoch im Laufe des Tages änderte. Nachdem das Zelt soweit aufgebaut war, machten wir uns auf den Weg zur Xantener Südsee. Das Wetter war mittlerweile richtig gut und somit konnte, jeder der wollte, sein können beim Wasserski bzw. Wakeboarden unter Beweis stellen. Nach einigen Stürzen ins erfrischende Nass wurden die Leistungen der Wagemutigen jedoch stetig besser.

Am Abend machten wir uns dann wieder auf den Weg zum Bauernhof. Nachdem nun jeder sein Lager hergerichtet hatte, wurde der Grill ordentlich befeuert. Die Anstrengungen des Tages hatten ihre Spuren hinterlassen und wir waren alle sehr hungrig. In der Zwischenzeit zeigte uns Herr Stenmans den Bauernhof, wo hauptsächlich Schweine gezüchtet werden. Viele hatten noch keine Berührungspunkte mit dem Leben auf einem Bauernhof, sodass die Jungs interessiert zuhörten, während sie die Räumlichkeiten besichtigten. Als Herr Stenmans dann noch den fahrbaren Rasenmäher vorführte, war die Begeisterung bei den Jungs deutlich zu spüren. Männer bleiben halt Spielkinder.

 

Zum Ausklang des Abends versammelten wir uns alle um ein Lagerfeuer und ein ereignisreicher und schöner Tag neigte sich dem Ende entgegen. Am nächsten Morgen gab es dann ein reichhaltiges Frühstück im Freien und im Anschluss fuhren wir gemeinsam zur Heiligen Messe nach Wetten. Pünktlich zum Mittagessen kehrten wir geschafft, aber zufrieden wieder zur Gaesdonck zurück. Ein besonderer Dank gilt der Familie Stenmans für ihre Gastfreundlichkeit, Herrn Stenmans für die Organisation und Herrn Huyben für seine tatkräftige Unterstützung.


 

Loading...
Loading...