Absichtserklärung unterzeichnet
Deutsch-Niederländisches Treffen auf der Gaesdonck

Am Mittwoch, den 25.2, fand auf der Gaesdonck eine grenzüberschreitende Veranstaltung statt. Im Primanerspeisesaal unterzeichneten die Bürgermeister aus Bergen, Goch, Boxmeer, Gennep, Mook en Middelaar, Cuijk und Weeze die Agenda "Vom Hinterland zur pulsierenden Region". Danach folgte eine Aulaveranstaltung, an der ungefähr hundert Ratsmitglieder von beiden Seite der deutsch-niederländischen Grenze teilnahmen.



Die Anwesenden wurden vom Direktor der Gaesdonck begrüßt. In seiner zweisprachigen Begrüßung stellte Herr Broeders den Anwesenden die Gaesdonck vor und wies darauf hin, dass es im Bereich grenzüberschreitendes Handeln tatsächlich noch einige Arbeit gibt. So sprach Direktor Broeders mit einer witzigen Anspielung die  Anwesenden, unter ihnen den Kommissar des niederländischen Königs der Provinz Limburg, direkt an : „Ich lebe momentan an der anderen Seite der Boxteler Bahn, die leider nicht mehr fährt. Wenn Sie da etwas machen könnten….“.  Eine Zusammenarbeit ohne Grenzen in der deutsch-niederländischen Region soll in Zukunft intensiviert und von allen beteiligten Kommunen aktiv unterstützt werden. Die Gaesdonck, im Herzen dieser Region, war für ein solches Treffen der richtige Ort.





Loading...
Loading...