Exkursion der Klasse 9 am 01.10.2014 zum MINT-Tag auf Schloss Wissen

Experimentiertag auf Schloss Wissen

Biologie, Chemie, Physik, alles rund um die Naturwissenschaften. Es wurde viel experimentiert auf und  an dem Schloss, wie der Name „Experimentiertag“ schon sagt. Das Wasser des Schlossgrabens wurde chemisch und mikrobiologisch untersucht: welchen pH Wert hat das Wasser? Welche Stoffe sind im Wasser enthalten; welche Qualität hat das Wasser?

Was kreucht und fleucht im Graben, einmal abgesehen von des Kaisers Kopf, der nach dem Abdanken des Kaisers Willhelm II. von einer Büste abgeschlagen wurde? Alles das konnten die Schüler der Gaesdonck und dem elzendaalcollege aus Gennep(NL) bei dem Projekt der Euregio Rhein-Waal herausfinden.
Auch physikalische Phänomene wurden untersucht: Wie spuken die Geister? Durch elektrische Einflüsse! Auch ein 3D-Drucker war vor Ort und konnte beim Drucken beobachtet werden. Ein weiteres Element der zukünftigen Energien war die Wissener Biogasanlage, die ebenfalls besichtigt und erklärt wurde.

Alles in allem ein spannender Tag mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen.

Franziska Koppers (9B)

Loading...
Loading...