Laterne, Laterne
Sankt Martin ritt über die Gaesdonck

Auch die Feier des Martinsfestes ist am Collegium Augustinianum Gaesdonck eine Tradition zu der man gerne die Familien der Gaesdoncker Gemeinschaft (hier sind es vorrangig die der unteren Klassen) einlädt. In einem kurzen Wortgottesdienst erinnerte der Direktor der Gaesdonck, Herr Broeders, der gleichzeitig auch Diakon ist, an die barmherzigen Taten des Heiligen. Er unterstrich auch den Vorbildcharakter der Taten dieses späteren Bischofs, der zuvor ein Legionär Roms gewesen war und dessen Biografie von einer älteren Schülerin vorgestellt wurde.









Im Anschluss wurde auf dem Schulhof vor dem Hauptgebäude die Mantelteilungsszene von älteren Schülern nachgestellt, nachdem man mit musikalischer Unterstützung des Jugendorchesters Uedem den heiligen Martin auf dem Pferd mit einer Lichterprozession begleitet hatte. Beim anschließenden Glühwein konnten sich dann die Eltern wieder aufwärmen und die Kinder bekamen einen „Weckmann“, wie man die Stutenkerle am Niederrhein nennt. Unser Dank gilt allen, die geholfen haben, das Martinfest zu organisieren, und besonders den Internatsschülern und -erziehern, die immer mit helfender Hand bereit stehen. Selbstverständlich bedanken wir uns auch für die musikalische Unterstützung des Uedemer Jugendorchesters.









Loading...
Loading...