Toskana Abend der Q2
Erinnerung an eine schöne Stufenfahrt

Sich erinnern, gemeinsam die Stufenfahrt Revue passieren lassen, schöne Momente aufleben lassen und sich mit Freunden der Stufe treffen. Das sind die Ziele, die man gerne nach einer Stufenfahrt gemeinsam mit den Eltern und betreuenden Lehrern und Erziehern verfolgt. So auch an diesem Abend, an dem man für eine große Dia-Show die besten Fotos ausgesucht hatte, um sie den ca. 220 Gästen zu präsentieren. Man hatte die Aula der Schule nach dem Unterricht stimmungsvoll geschmückt und mit Lichterketten ein toskanisches Flair in den normalerweise kargen, funktionellen Raum gezaubert. Die Organisatoren um die Begleiter der Toskanafahrt herum hatten auch für musikalische Begleitung und italienisches Essen gesorgt, um gemeinsam bei diesen Bilderabend die Erinnerung an die Stufenfahrt zu genießen. Der Abend mündete dann in einer Taverenparty. Der Dank der Stufe gilt allen Helfern der Q1, des Internates und (wie so oft) dem Hausmeister. Einziger Wermutstropfen: Lars Poley, der Stufenleiter konnte aufgrund einer Erkrankung leider nicht teilnehmen. Die Stufe bedauerte dies sehr und wünscht ihm auf diesem Wege gute Besserung.





Loading...
Loading...